Macht mit und lasst andere an eurer Kreativität teilhaben!

Die aktuelle Phase ist zäh und anstrengend. Umso wichtiger ist es, sich schöne Auszeiten zu nehmen und dort Kraft zu tanken.
Erzählt von euren Strategien, euren Ablenkungen und euren Werken!

 

  • Ihr macht Musik? – Dann spielt uns euer Lied vor!
  • Ihr malt, zeichnet, tupft…? – Zeigt uns euer Bild!
  • Ihr arbeitet mit Ton, Glas, Silber, Eisen…? – Zeigt uns eure Gewerke!
  • Ihr strickt, näht, puzzelt, backt…? – Zeigt uns das Endergebnis!

Was ist erlaubt:

Malen, Zeichnen, Basteln, Musizieren, Tonarbeiten, Grafik, Fotos, Kurzgeschichten, Gedichte, Handarbeiten – alles, was Ihr jetzt macht, um ins Schaffen zu kommen!
Erlaubt ist alles, was man zeigen, sehen oder hören kann. Dabei geht es nicht um schön, sondern darum, ins Gespräch zu kommen!
Erläutert kurz, wie euch die kreative Tätigkeit weiterhilft; stellt euch und euer Unternehmen kurz vor (max. 500 Zeichen)

Ziel:

Zeigt euch, nehmt euch Raum und Platz, seht, dass es anderen genauso geht - ermutigt, vernetzt und motiviert euch (und uns)!

Was bekommt Ihr:

  • einen Platz auf unserer neuen Webseite www.kreativ-mit-guide.de und unserem Instagram-Account
  • die Möglichkeit, andere Gründerinnen zu sehen und zu treffen,
  • die Chance, sich mit denen zu vernetzen,
  • die Aussicht, sich inspirieren zu lassen,
  • die Perspektive, sich nach der virtuellen Zeit auch live zu treffen
Schickt ab dem 5. Mai 2020 Euren Beitrag einfach an willkommen@guide-muenchen.de und wir werden ihn dann auf unserer Webseite und unserem Instagram-Account veröffentlichen. Vergesst nicht, Eure Mailadresse oder Webseite anzugeben – sonst können Euch Interessentinnen nicht finden.

Hier sind Eure neuesten Werke zu sehen

Alle bisher hochgeladenen Bilder und Videos könnt Ihr
auf unserem Instagram-Profil @kreativ.mit.guide ansehen


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/32/d87486772/htdocs/clickandbuilds/Kreativmitguide/wp-content/plugins/feed-them-social/feeds/instagram/class-fts-instagram-feed.php on line 539

Das Coron-A-Gedicht von Nikolin Weindel

Nikolin möchte neben ihrem Beruf als Verlagsredakteurin nebenerwerblich ein kleines Papeterie- und Kreativlabel gründen, an dessen Portfolio sie immer feilt, sobald sie sich dafür Zeit nehmen kann. Sie möchte gern ihre großen Leidenschaften – Fotografie, Natur, Papier und Sprache – kreativ miteinander verbinden und so Neues schaffen. Auch einen Namen für ihr neues Label hat sie schon: "Violas schöne Dinge".

Zum ausführlichen Bericht und einen ersten Vorgeschmack sowie das Monovokalgedicht „Coron-A“ gelangen Sie hier: Coron-A_Nikolin Weindel_mit Text [PDF]

Und der Hula-Tanz von Karin Dixius #kreativmitguide

Vielen Dank an Karin für diesen tollen Beitrag. Anbei erhaltet ihr einen Überblick über die Geschihcte des Hula-Tanzes [PDF] sowie weitere Informationen zu Karin und dem Hula-Spirit [PDF]. Weitere Bilder folgen in Kürze auf Instagram.

Sowie die Vorstellung der Traurednerin Ellen

Hi, mein Name ist Ellen. Nebenberuflich arbeite ich als Traurednerin. Ich liebe diese Tätigkeit, weil sie es mir im Vorgespräch mit einem Paar und während der Zeremonie erlaubt, für einen Moment die "Wahrheit des Lebens"zu erleben. Zumindest nenne ich diesen Moment immer so, wenn die Liebe zwischen zwei Menschen förmlich greifbar wird. Und unter Menschen geht es doch letztlich immer um Liebe, oder?

Um mich zu entspannen, bringe ich Geschichten und Bilder zu Papier bzw. in Videoform. Am allerliebsten zeichne ich Geschichten auf, die für mich einen "Moment der Wahrheit" enthalten. So auch das Gedicht "Es war ein König in Thule", das Johann W. v. Goethe 1808 im Rahmen seines Werks "Faust I" veröffentlichte. Der Text stammt von Goethe, die Bilder, die Musik, die Stimme, das Video - das alles kommt von mir.

Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, was ich unter Liebe verstehe und wie meine Freien Trauungen ablaufen, dann freue ich mich, euch auf meiner Website zu sehen: www.traurednerin-ellen.de.

Sowie einige kreative Beispiele unserer Mitarbeiterinnen

Erdbeer-Torte
Vorher-Nachher-Bank

Das neue guide-Format "kreativ mit guide":
Stark sein in Zeiten der Krise und dabei Kreatives schaffen!

Das Team hinter guide

Derzeit besteht das guide-Team aus sechs Mitarbeiterinnen: Dr. Bettina Wenzel, Wilma Beckmann, Ruth Rietschle, Heike Haun und Melanie Schaudinn beraten Sie bei Ihren Gründungsvorhaben. Steffi Järkel kümmert sich um alles, was ein reibungsloser Projektablauf erfordert: Ihr Erstkontakt, Ihre Anmeldungen, Ihre Rechnungen und Ihre Termine.

guide muenchen team

Wir beraten gründungsinteressierte Frauen!

Gerne erzählen wir etwas über uns: unseren Beratungsansatz, wer wir sind und wo sie uns finden. Und: Was Sie noch alles bei uns bekommen können.
Wir laden Sie herzlich zum Stöbern auf unserer Webseite ein. Und wenn wir Ihnen zusagen, können Sie gerne zu unserem kostenfreien und unverbindlichen Infotag kommen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

guide muenchen kontakt

Sie erreichen uns wunderbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U4/U5, Haltestelle Heimeranplatz
  • S-Bahn-Stammstrecke, Haltestelle Donnersbergerbrücke
  • Trambahn 18/19, Haltestelle Trappentreustraße
  • Buslinie 63/53, Haltestelle Gollierplatz

Auch Fahrradstellplätze sind ausreichend vorhanden, öffentliche PKW-Stellplätze befinden sich rund um den Gewerbehof. Diese sind kostenpflichtig.

Unsere Adresse: Gewerbehof Westend, Gebäude F, Erdgeschoss, Westendstraße 123, 80339 München.

Kommen Sie zu guide –
der Initiative für Münchens Gründerinnen!

GründerRegio M e.V.
Servicestelle guide
Westendstraße 123
80339 München

Telefon: 089 / 30 76 25 05
Telefax: 089 / 32 19 78 15
E-Mail: willkommen@guide-muenchen.de
Web: www.guide-muenchen.de

Oder schreiben Sie uns direkt ...

Bitte die mit den * gekennzeichneten Felder ausfüllen (Pflichtfelder).